Nowości
12 kwiecień 2007
Der Spiegel
Ausstellungen
LEIDENSCHAFT IN DER PROVINZ
Helnwein in der Ausstellung "PASSION FOR ART - 35 JAHRE ESSL MUSEUM"
In Klosterneugurg bei Wien würde der ehemalige Bundespräsident von Weizsäcker gerne hängen, so sagt er, wäre er denn ein Bild. Er würde sich dort in ebenso feiner wei weltläufiger Gesellschaft befinden, denn in der 25 000 Einwohnergemeinde am Rande der österreichischen Hauptstadt hat das Sammlerehepaar Agnes und Karlheinz Essl in den vergangenen 35 Jahren über 6000 zeitgenössische Kunstwerke von einem Rang zusammengetragen, der sich mit internationalen Museen messen kann. Nun zeigen die kunstverliebten Baumarktmillionäre aus Anlass des Geburtstages ihrer "Passion for Art" 400 ausgewählte Werke der Gegenwartskunst. In friedlicher Koexistenz finden sich da Francis Bacon, Julian Opie, Anselm Kiefer, Gottfried Helnwein, Peter Land und Gerhard Richter,
...neben spektakulären Neuankäufen wie "Dark Wave", der 15 Meter langen Nachbildung eines Walskeletts des Mexikaners Gabriel Orozco.
Die Ausstellung verzichtet auf eine Ordnung nach kunstgeschichtlichen Kriterien. Themenkomplexe wie "Kreis Saal", "Galerie Sex" oder "Animalsdream" sollen die Betrachter vor allem mit der spielerischen Leidenschaft anstecken, die der Sammler Essl zugrunde liegt.




Powrót do góry